04.06.2019

BVK Kurier - Saubere Luft erobert die Welt

Globale Technologieführerschaft “Made in Germany”

Von Brockhaus Capital Management

Innovations- und Technologieführer aus dem deutschen Mittelstand gehören zu den wachstums- und ertragsstärksten Unternehmen der Welt. Für Beteiligungsgesellschaften mit einem Track Record in diesem Segment bieten sie entsprechend hohes Potenzial. Ein Beispiel hierfür ist die Palas GmbH, ein globaler Technologieführer im Bereich der Partikelmesstechnik und seit 2018 Bestandteil der Brockhaus Capital Management AG.

Erfindergeist, ingenieurwissenschaftliche Exzellenz sowie die Fähigkeit, in einer klar definierten Nische Produkte zu entwickeln, die den Bedürfnissen globaler Megatrends entsprechen – dies zeichnet mittelständische Innovations- und Technologieführer wie die in Karlsruhe ansässige Palas GmbH aus. Palas® entwickelt technologisch führende und hochpräzise Geräte zur optischen Messung, Charakterisierung und Generierung von Partikeln in der Luft. Anwendung finden diese Geräte schon heute in über 60 Ländern weltweit, unter anderem im öffentlichen Bereich, der Automobil- oder Pharmaindustrie.

Aufgrund der weltweit steigenden Wahrnehmung der gesundheitlichen Risiken von Luftverschmutzung und der daraus resultierenden zunehmenden Regulierung verzeichnet der Markt für Partikelmesstechnik hohe Wachstumsraten. Für die Zukunft zeichnet sich ab, dass sich auch die Partikelmessung in Innenräumen, insbesondere am Arbeitsplatz, an Bahnhöfen oder Flughäfen zum Standard entwickeln wird, was für Messtechnik-Spezialisten weiteres Wachstumspotenzial bedeutet.

Durch die Partnerschaft mit der Brockhaus Capital Management AG profitiert Palas® für das weitere Wachstum von rund zwei Jahrzehnten Erfahrung bei der Internationalisierung von Technologieführern sowie einem breiten Netzwerk an Industrie-experten. Im Gegensatz zu konventionellen Finanzinvestoren ermöglicht das Konzept der Technologieholding zudem, die Partnerschaft langfristig einzugehen, ohne einem festen Anlagehorizont und entsprechendem Ver-äußerungsdruck zu unterliegen.

<  zurück zur Übersicht